Veranstaltungen

Aktiv im Tierschutz – vom Umgang mit schwierigen Situationen

Wann?              24. bis 25.11.2018

 

Wo?                   Donaukraftwerkstraße 1, 2000 Stockerau

 

Referentin:      Mag. Iris Schöberl, PhD

Veranstalter:   tierschutzhund.info

 

Inhalt:

Dieses Seminar dient dazu Personen, die im Tierschutz tätig sind zu unterstützen. Im Tierschutz wird so einiges erlebt,

was "schwer verdaulich" ist und sehr belastend sein kann. Um mit solchen schwierigen Situationen und dem erlebten Leid umgehen zu können, ist es wichtig seine Kräfte gezielt einzuteilen und auf das eigene Wohlbefinden zu

achten. Wie das gelingt und was dabei helfen kann wird in diesem Seminar besprochen. Die TeilnehmerInnen können auch eigene Beispiele mitbringen und sich in der Gruppe über ihre Erfahrungen austauschen. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungsmöglichkeiten, um mit schwierigen Situationen im Tierschutz umzugehen.

 

Weitere Infos & Anmeldung:

https://www.tierschutzhund.info/event/aktiv-im-tierschutz-vom-umgang-mit-schwierigen-situationen-dr-iris-schoeberl/

Tellington TTouch

Wann?      24.-25. November 2018,

                   jeweils von 9-17 Uhr

 

Wo?            7201 Neudörfl, Hauptstraße 154 a

 

Referentin:     Christine Schragel

Veranstalter:  Tiere helfen leben

 

Inhalt:

Tellington TTouch Basis 1, Körperwahrnehmung, Fühlen, Bodenarbeit;

in Theorie und Praxis an Hund und Mensch

 

Kosten: € 160,00 mit Hund / 110,00 ohne Hund

excl. Verpflegung: Es besteht jedoch vor Ort die Möglichkeit Essen zu bestellen

 

Weitere Infos & Anmeldung:

Susanna Haitzer - Tel: 0699 8168 4865 oder susanna.haitzer@tiere-helfen-leben.org

Hilfe, Silvester naht – Vom Umgang mit ängstlichen Hunden

Wann?              29. November 2018

 

Wo?                   7061 Trausdorf, Burggasse 7

 

Referentin:     Mag. Iris Schöberl, PhD

Veranstalter: hundewissen.org

 

Inhalt:

Angst ist eine überlebenswichtige Emotion. Wenn wir Angst haben sind wir vorsichtiger und entkommen somit potentiellen Gefahren. Leider kann Angst auch unangebracht und übertrieben sein – dann sprechen wir von einer Angststörung. Vor allem in der dunklen Jahreszeit – rund um Silvester – ist Angst bei unseren vierbeinigen Begleitern stark vertreten, denn das was viele Menschen als schön empfinden, ist für unsere Tiere im wahrsten Sinne des Wortes der Weltuntergang: Es donnert, es blitzt, es vibriert, es erscheinen ganz viele schnell bewegte Lichter am Himmel. Unsere Hunde wissen leider nicht, dass es sich dabei „nur“ um ein Feuerwerk handelt, sie verfallen in Panik und leiden.

 

Der Vortrag soll einen Überblick geben, was Angst tatsächlich ist, wann sie angebracht ist und wann sie nicht mehr alltagstauglich ist. Es wird erklärt, was in unserem Körper bei Angst passiert und welche Faktoren sich positiv auf die Bewältigung von Angst auswirken können. Verschiedene Interventionsmöglichkeiten, von Managementmaßnahmen bis hin zum gezielten Verhaltenstraining und ebenso Ernährung und Naturheilkunde werden kurz besprochen.

 

Ein starker Fokus wird der Umgang mit Silvesterangst sein – wie kann die Stimmung beim eigenem Hund in der dunklen Jahreszeit wieder aufgehellt werden!

 

Weitere Infos & Anmeldung: info@hundewissen.org

Entspannt ins neue Jahr – Last Minute Tipps für Silvester (Vortrag)

Wann?              29. November 2018, Start: 18 Uhr (ca. 2 Stunden)

 

Wo?                   1230 Wien, Breitenfurter Straße

 

Referentin:     Irene Husczawa, kynolearn

 

Inhalt:

Der Jahreswechsel steht schon bald wieder vor der Tür und dein Hund ist unentspannt oder sogar panisch? Du möchtest Silvester dieses Mal angenehmer für alle gestalten?

 

In diesem Vortrag bekommst du wichtige Tipps und Tricks wie du den Start ins neue Jahr möglichst stressfrei gestalten kannst. Welche Trainingsmaßnahmen helfen und wie du deinen Hund unterstützen kannst. Für einen entspannten Jahreswechsel!

 

Kosten: € 30,- pro Person

Frühbucherpreis bis 2 Wochen vorher: € 25,- pro Person

 

Anmeldung unter: kontakt@kynolearn.at