Barbara "Sunny" Benett, Dogs in the City

Sunny Benett, City dogs
Sunny Benett, City Dogs
Name Barbara "Sunny" Benett
Titel Akademisch geprüfte Kynologin
Geschäftsstelle: Dogs in the City, Gumpendorferstr. 131,  1060 Wien
Trainingsgelände: nach Bedarf, Stadt, Hausbesuche
Email: @
Website: www.dogsinthecity.at
Mitgliedschaften: VÖHT, Trainieren statt Dominieren, Tierschutzverein Tierfreude
 
Sunny Benett von den Dogs in the City

Mir ist besonders wichtig, Hund und Mensch ein optimales Lernumfeld zu schaffen. Auf Basis individueller und gemeinsamer Erfolgserlebnisse lernen HalterIn und Hund, einander auch in schwierigen Situationen zu vertrauen und diese zusammen zu meistern. Großes Augenmerk lege ich dabei auf die individuelle Betreuung jedes Mensch-Hund-Teams. Alle Trainingsschritte und –massnahmen werden gemeinsam erarbeitet und den spezifischen Fähigkeiten und Bedürfnissen von Hund und HalterIn angepasst.

 

Leistungen:

Einzeltrainings, Beratungsgespräche für HundehalterInnen und (angehende) -TrainerInnen, Trainingsspaziergänge, Social Walks, Prüfungsvorbereitung, Stressmanagement, Vorträge und Seminare, kostenloser Infoblog über verschiedenste Hundethemen

 

 

Sunny Benett von den Dogs in the City

Für meine Arbeit mit Hunden gilt:

Belohnungsorientiertes Training erleichtert es dem Hund, die gewünschten Entscheidungen zu treffen. Alle Trainingsschritte müssen für Hund und HalterIn nachvollziehbar und umsetzbar sein, deshalb steht das Team im Mittelpunkt. Je freudiger beide lernen, desto schneller kommen wir gemeinsam zum Erfolg! 

 

Mein erster Hund:

Digga ist ein Labrador-Doggenmischling. Er ist ein bisserl tolpatschig aber mein bester Freund und steter Kumpane, der großartig mit dem Stadtalltag zurechtkommt. Jahrelang begleitete er mich als Redaktionsmaskottchen und treuseliger Bürohund in den Verlag, in dem ich vor der Umorientierung zur Hundeverhaltensberatung tätig war. Digga ist trotz seiner quirligen Art ein sensibler Hund, der sich liebevoll auf sein Gegenüber einstellt. 

 

Meine gegenwärtigen Hunde:

Aktuell lebe ich mit Digga und Mia, der Schäfer-Collie-Mischlingshündin meines Lebensgefährten, zusammen. Ich schätze Mias rasches Auffassungsvermögen und ihre hervorragenden Kuschelfähigkeiten.

 

Weitere Lieblingstiere:

 

Wenn ich auf Basis positiver Bestärkung eine Beziehung zu einem Tier aufbauen kann, find ich es toll – ganz gleich ob Vogel, Kuh oder Delfin.

Digga von den Dogs in the City

Warum ich gerne mit Hunden und mit Menschen arbeite:

Ganz einfach: Es bereitet mir Freude. Es erfüllt mich, erfolgreich zwischen Individuen zweier Spezies zu übersetzen, die gerne miteinander zusammen leben möchten! Für mich gibt es nichts Schöneres, als das Strahlen in den Hunde- und Menschenaugen, wenn einem Mensch-Hund-Team gemeinsam „der Knopf aufgeht“. 

 

Diese Projekte liegen mir zur Zeit besonders am Herzen:

Wichtig ist mir die Aufklärungsarbeit über moderne Trainingsmethoden, Qualitätsmerkmale fachkundiger TrainerInnen/Hundeschulen und in Folge über das konfliktfreie Zusammenleben von Mensch und Hund in Ballungsgebieten wie der Großstadt Wien. Heutzutage werden viel höhere Anforderungen an HundehalterInnen und ihre besten Freunde gestellt. Diesen gerecht zu werden, ist nicht immer einfach. Deshalb müssen entsprechende Informationen leicht zugänglich gemacht und verbreitet werden. Es freut mich sehr, in der VÖHT so viele engagierte Gleichgesinnte und eine tolle Plattform dafür gefunden zu haben.

 

 

Sunny und Digga am Wasser