Mag. Alexandra Wischall-Wagner

VÖHT-Präsidentin

Humanpsychologin

Ganzheitlich orientierte Hundeverhaltenstrainerin

Ausbildung von Therapiebegleithunden und Assistenzhunden

Prüferin des Messerli Forschungsinstituts für Assistenz- und Therapiebegleithunde

Vortragende, Autorin und freie Redakteurin



Kontakt

Mobil: 0699 17 25 16 26

E-Mail: info@freud-und-hund.at

Webseite: www.freud-und-hund.at

Facebook: Freud und Hund



Trainingsgelände:

  • 2500 Baden bei Wien (5000m² eingezäunter Garten)
  • 1090 Wien (Indoor)
  • mobil in Wien und Wien Umgebung sowie Niederösterreich (Süd, West)

Funktionen:

  • VÖHT Präsidentin
  • Therapiebegleithunde-Ausbildnerin in Theorie und Praxis bei Tiere Helfen Leben
  • Therapiebegleithunde-Prüferin des Messerli Forschungsinstituts
  • Assistenzhunde-Ausbildnerin
  • Assistenzhunde-Prüferin des Messerli Forschungsinstituts

Mitgliedschaften:

Tiere Helfen Leben, VÖHT


Möchten Sie mich kennenlernen?


Mein Angebot

  • Hundetraining im Einzel- sowie Gruppensetting
  • Ausbildung von Jagdhunden und Anti-Jagdtraining
  • gehandicapte Hunde
  • tiergestützte Interventionen
  • psychosoziale Beratung für Menschen in Krisensituationen
  • systemisches Coaching
  • Supervision für HundetrainerInnen
  • Entspannungstraining für Mensch und Hund
  • Seminare und Vorträge zu verschiedenen Themen (Psychologie, Ethik usw)

Für meine Arbeit mit Hunden gilt

gegenseitige Unterstützung und respektvoller Umgang aller Beteiligten, absolute Gewaltfreiheit, spielerisches Lernen in kleinen Schritten ohne Überforderung von Mensch und Tier, Berücksichtigung besonderer Bedürfnisse aller Zwei- und Vierbeiner.

 

Mein erster Hund

Cora, eine wundervolle Deutsche Schäferhündin

 

Meine gegenwärtigen Hunde

"Cleopatra", ein (wahrscheinlich) Bordercolliemix aus einem slowakischen Tierheim mit kriegerischem Temperament, "Zoe", eine Labrador-Schäfer-Mix Hündin mit großem Bewegungsdrang und Affinität zu Nasenarbeit sowie "Linus", ein Second-Hand Weimaraner der mit 3,5 Monaten durch einen Unfall erblindete und durch "Behinderter Hund - na und?" zu mir kam.

 

Weitere Haus- und Lieblingstiere

Pferde und Wildtiere

 

Warum ich gerne mit Hunden arbeite

weil sie unsere Seele widerspiegeln und uns - selbstlos - helfen unsere blinden Flecken zu erkennen

 

Warum ich gerne mit Menschen arbeite

weil ich - in einer viel zu technischen und schnellen Welt - einen Funken Naturverständnis vermitteln möchte